A&S Compilaiton
2019
Briefing
Die KOSTAL Solar Electric ist einer der führenden Anbieter von innovativen Stringwechselrichtern und Speichersystemen für private und kleinkommerzielle Photovoltaikanlagen. Der Kostal Plenticore Plus ist ihr Produkt für effiziente und intelligente Photovoltaikanlagen.
Das Unternehmen hatte ein Problem, dass die Support-Hotline überlastet war und telefonisch viel hilfestellung bei der Installation gegeben werden musste. Um dieses Problem zu vermeiden und eine erste Anlaufstelle für Fragen einzurichten entschieden Sie sich dazu Erklärvideos zu produzieren die alle Schritte, vom auspacken über die Installation bis hin zur Inbetriebnahme Schritt für Schritt erklären. 

Das erste produzierte Video erklärt innerhalb von zwei Minuten den Kartoninhalt und die Komponenten des Plenticore Plus. 
Produced at Aleks&Shantu
Prozess
Als Ausgangsmaterial für die Animation stand nur eine .stp Datei zur Verfügung die ich in Cinema4D importierte um Shader zu entwickeln. Die Materialen
Bei diesem Projekt arbeitete ich mit der Octane Render Engine die es mir erlaubt die Rechenpower der Grafikkarte zu nutzen. So können Renderprozesse deutlich beschleunigt werden und die Ergebnisse der physikalischen Render-Engine sind super. In Real-time konnte ich das Licht für die Szenen setzen und schnell justieren. 

Auch digitale Kamerabewegungen sind schwierig zu simulieren. Besonders in 3D müssen alle Bewegungen zusammen passen um eine möglichst seichte Kamerafahrt zu machen. 
Mit Hilfe eines Playblasts konnte ich schon im frühen Stadium die Animation mit dem Kunden abstimmen. Das Playblast zeigt die rohe Ansicht aus dem Programm ohne die Objekte zu rendern. So kann man nach sehr kurzer Renderzeit das Timing der Animation abschätzen.
Sobald die 3D Animation fertig abgestimmt war konnte ich in After Effects weitere Elemente in die Animation einbinden. Ich importierte die 3D Daten aus Cinema4D um mit einer virtuellen Kamera die Kamerafahrt der Animation nachzustellen. Entsprechend bewegen sich alle Elemente im gleichen Raum und werden als ganzes Wahrgenommen. 
2D Elemente können so im Raum die Animation überlagern.
"Danke für die kurzfristige und zuverlässige Arbeit. Die Videos sind super geworden."
Back to Top