demons
2017
Briefing
Für dieses selbst initiierte Projekt gab es kein Briefing. Es entstand in einer ruhigen Phase in der ich einfach Lust hatte etwas neues auszuprobieren. Mehrere Ideen reihen sich scheinbar ohne Zusammenhang aneinander und erforschen Übergänge, cinematische Kompositionen und Flüssigkeits Effekte.​​​​​​​
Prozess
Obwohl die Animation einen klaren 2D Look hat, habe ich für einige Shots auch auf 3D-Software zurückgegriffen um komplexere Szenen zu lösen. Die stilisierten Elemente fügen sich nahtlos in die Umgebung ein und schaffen beispielsweise Perspektive.

Um die flüssig-anmutenden Animationen umzusetzen benutzte ich eine Menge verschiedener Transformationseffekte und überlagernde Elemente. Durch die schnellen Bewegungen war es notwendig eine beachtliche Anzahl an Keyframes zu setzen.
Back to Top